Startseite
    Bücher
    aus dem Kochtöpfchen
    diesunddas
    Färben
    Filzen
    Stricken
    Socken stricken
    Tücher stricken
    Mystery Stole 3
    Stempeln
  Archiv
  Maschenzählerei 2008
  Aus meinem Bücherregal ...
  Maschenzählerei 2007 ...
  Haftungsausschluss
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    tikka

    meermaid
    - mehr Freunde




  Links
   Mein Zwillingsblog bei blogspot
   
   abc
   bine
   Das Wollschaf
   Claudia
   CreativeViren
   Domi
   Farbsocke
   Hilde
   Ine
   Iris
   Jenny
   klengelchen
   Loona
   Moni
   Morag
   Sanne
   Tucki
   wollhuhn
   Yvo
   ZiZi
   Handarbeits-Reiseführer
   englische Strickabkürzungen



Klicken Sie hier, um Knitting-Delight beizutreten.

http://myblog.de/gabycreativ

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein neuer Kiri ...

ist gestern abend von meinen Nadeln gehüpft. Und der war nicht ohne ...

Kurz zur Vorgeschichte:

Kiris mag ich ja sehr gern und ein Kiri aus der Regenbogen-Kauni stand schon lange auf meiner Wunschliste. Aber die Versandkosten rechnen sich bei einem Strang Kauni einfach nicht ... da bin ich etwas geizig . Naja, lange Rede, kurzer Sinn - auf der Handmade in Würzburg gab es die Kauni und ich habe mir einen Knäuel geleistet. Fest in der Annahme, dass 180 g für einen Kiri ausreichen. Aber nix war's - schon schnell merkte ich, dass ich Nachschub brauche. Versandkosten hin, Versandkosten her, ribbeln kam nicht in Frage und bei der Wollsucht war gottlob auch gerade eine neue Lieferung eingetroffen - mein Bestellfinger wurde aktiv.

Während ich so auf die Wolle wartete, machte ich mir so meine Gedanken ... bestimmt müsste ich wegen des Farbverlaufs einiges abwickeln, was könnte denn aus den Resten wohl werden ?

Die Erlösung von den Grübeleien kam am Samstag - mit der Post *ggg*. Hatte ich die Hoffnung, den Kiri am Wochenende vollenden zu können, doch schon aufgegeben: kein Paket, keine Benachrichtigungskarte im Briefkasten. Da locken mich die Frühlingstemperaturen auf die Terrasse und was stand da vor der Türe? Richtig, meine Kauni-Lieferung .

Schnell ausgepackt und den Anfang im Knäuel gesucht ... ich traute meinen Augen nicht: besser konnte es nicht passen, genau die Farbe, die ich brauchte - man konnte meinen, das wäre von meinem Knäuel abgeschnitten. Keine Frage, dass am Samstag bis spät die Kiri-Nadeln klapperten. Und gestern habe ich dann die rund 440 Maschen abgekettet, heute früh gespannt und digifiert und hier ist er nun ...

Quelle: Kiri aus Kauni Effektgarn EQ

... und der ist und bleibt MEINER !

PS: Ich erwähne jetzt nicht ausdrücklich, dass sich das Porto für die Nachbestellung auch wegen einiger Knäuelchen Kauni-Lace zum Färben "gelohnt" hat ... pssst

17.3.08 10:22
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung