Startseite
    Bücher
    aus dem Kochtöpfchen
    diesunddas
    Färben
    Filzen
    Stricken
    Socken stricken
    Tücher stricken
    Mystery Stole 3
    Stempeln
  Archiv
  Maschenzählerei 2008
  Aus meinem Bücherregal ...
  Maschenzählerei 2007 ...
  Haftungsausschluss
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    tikka

    meermaid
    - mehr Freunde




  Links
   Mein Zwillingsblog bei blogspot
   
   abc
   bine
   Das Wollschaf
   Claudia
   CreativeViren
   Domi
   Farbsocke
   Hilde
   Ine
   Iris
   Jenny
   klengelchen
   Loona
   Moni
   Morag
   Sanne
   Tucki
   wollhuhn
   Yvo
   ZiZi
   Handarbeits-Reiseführer
   englische Strickabkürzungen



Klicken Sie hier, um Knitting-Delight beizutreten.

http://myblog.de/gabycreativ

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bevor der große Regen kam ...

hab ich schnell noch den Frühling eingefangen:

Holunderblütengelee ..... mmmmhhh, leggaaaaa....

Quelle: mein Kochtopf und verschiedene Geleerezepte ....

 

Holunder blüht rund um unser Haus an jeder Ecke und ist auch sonst bei uns in der Natur ganz gut vertreten. In den letzten Jahren habe ich immer leckeren Holunderblütenlikör gemacht und in unserem letzten Urlaub an der Nordsee habe ich dann Fliederblütengelee probiert. Das war soooo lecker, dass ich es gerne selbst mal kochen wollte.

Tante G..gle hatte dann auch jede Menge Rezepte - da konnte ich mich garnicht entscheiden und habe einfach selbst eines komponiert:

ca. 30 - 40 Holunderblüten (möglichst nicht waschen, sondern gut verlesen, dass keine Insekten dabei sind)
mit 1 Liter Weißwein, 1 Liter Wasser und 1 Päckchen Zitronensäure (gibt's im Supermarkt bei den Einmach-Sachen) gut bedecken und mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

Dann die Blüten absieben und die Flüssigkeit mit 2 kg Gelierzucker (1:1) und zwei Päckchen Zitronensäure zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten kochen und nach einer Gelierprobe in Gläser abfüllen.
In das kochende Gelee habe ich noch einige dünne Zitronenscheiben gegeben, die dann als "Deko" mit in die Gläser kamen.

30.5.07 17:08
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung